Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Wir verstehen uns als Kompetenzzentrum Deutschlands für den Umgang mit radioaktiven Abfällen und leisten einen wesentlichen Beitrag für die nachhaltige nukleare Entsorgung in unserem Land. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere weit über 500 Mitarbeiter*innen, die dies gewährleisten. Übernehmen auch Sie Verantwortung und werden Teil unseres wachsenden Teams.

Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort Grafenrheinfeld suchen wir zum 01.01.2023 eine*n

Betriebselektriker*in/Betriebsmechatroniker*in m/w/d
Aufgaben
  • Betreiben, Prüfen, Warten und Instandhalten aller elektro- und leittechnischen Einrichtungen
  • Durchführen von Lagerbetriebsarbeiten
  • Pflegen der Gebäude, Verkehrs- und sonstigen Flächen
  • Mitarbeiten beim Einsatz von standortfremdem Personal
  • Mitarbeiten bei der Umsetzung betriebsbezogener Projekte
  • Koordinieren der IT
  • Prüfmittelbeauftragte*r (elektrische Prüfungen)
  • Mitarbeiten im Bereich des Strahlenschutzes
  • Übernehmen von Sonderfunktionen bei Erfordernis
  • Bedarfsweiser Einsatz an anderen BGZ-Standorten

Profil
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektriker*in, Energieelektroniker*in oder Mechatroniker*in
  • Vertiefte Kenntnisse in SPS- und Leittechnik
  • Schaltberechtigung bis 400 V wünschenswert
  • Kenntnisse in der Netzwerktechnik und EDV-Anwendungen
  • Kran-, Hebebühnen- und Staplerfahrerberechtigung wünschenswert
  • Kontrollbereichstauglichkeit
  • Grundkenntnisse im Strahlenschutz wünschenswert
  • Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Übersicht und Organisationsfähigkeit

Wir bieten
  • Zukunftssicherheit durch Arbeitsplatzgarantie
  • Individuelle Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zum ortsflexiblen Arbeiten
  • 30 Urlaubstage und 6 Brückentage
  • Vergütung nach GWE-Tarif, inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge und weitere Benefits im Bereich des betrieblichen
    Gesundheitsmanagements
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen